Sie sind hier

DIPL.-ING. Jörg Westphal MAS, MSc

Geschäftsführender Gesellschafter

Nach dem Abitur absolvierte Jörg eine Ausbildung zum Bauzeichner in einem auf Krankenhausbau spezialisierten Architekturbüro in Lübeck (D), anschließend studierte er Architektur in Erfurt und Weimar, bevor er 2000 erste Berufserfahrungen als Architekt in Berlin und Zürich machte. Von 2001-2003 leitete er die Wettbewerbs- und Akquisitionsabteilung eines großen Architekturbüros in Frankfurt am Main. 2003 zog er aus privaten Gründen nach Wien und war zunächst als Architekt für Schul- und Sporthallenumbauten in Österreich tätig. Von 2005-2015 verantwortete er als Teamleiter alle Projekte der Generalplanung im In- und Ausbau in einem großen Wiener Planungsbüro. Jörg absolvierte kontinuierlich Fortbildungen zu Planungs-, Personalführungs- und Managementthemen, außerdem studierte er erfolgreich postgradual und berufsbegleitend Gastrosophie an der Universität Salzburg, sowie Real Estate Management an der Donau Universität Krems.

Beruflicher Werdegang

seit 2015    
Co-Founder und geschäftsführender Gesellschafter der 
WESTPHALJASPER GmbH, Wien und Buenos Aires

2005 – 2015    
Teamleiter Generalplanung Ingenos.Gobiet GmbH, Wien

2003 – 2005    
Projektarchitekt bei Ortner & Stolz Architekturbüro, Wien

2001 – 2003
Teamleiter Wettbewerbe bei Jo..Franzke Architekten BDA, 
Frankfurt/Main

1999 – 2001    
Projektarchitekt bei Prof. Arch. Dipl-Ing. Walter Nägeli ETH
BDA,Berlin

1997 - 1998    
Werkstudent bei Prof. Arch. Dipl.Ing. Rüdiger Lainer, Wien

Ausbildung

2015    
Befähigung Baumeister

2014
Master in Real Estate, MSc

2012 - 2014    
Studium Real Estate, Donau-Universität Krems

2012
Master in Gastrosophy, MAS

2009 – 2012    
Studium Gastrosophische Wissenschaften, 
Universität Salzburg

2007 – 2008    
Lehrgang Brandschutzplanung und –ausführung 

1999    
Diplom Architektur

1995 – 1999    
Architekturstudium Fachhochschule Erfurt und 
Bauhausuniversität Weimar

1992 – 1995    
Ausbildung zum Bauzeichner bei TSJ Architekten BDA,
Lübeck

1992    
Abitur